Blog

Vielfalt als Gewinn - Strategisches Diversity Management

  • Autor:  Margarete Rexrodt

Employer Branding now Blog - Diversity Management

Diversity Management ist nicht ausschließlich ein wertbesetztes Schlagwort, an dem sich die Sozialromantiker dieser Welt erproben, sondern eine empfehlenswerte Methode zur Steigerung von Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit aus unternehmerischer Sicht. In diesem Sinne muss die Motivation für Diversity Management nicht unbedingt dem Fairness-Gedanken geschuldet sein. Es geht dabei vielmehr um rein strategisches Kalkül im Rahmen Ihres Employer Branding.

Insbesondere auf Bewerber sowie Mitarbeiter mit multitnationalem und multikulturellem Hintergrund sollte besonderer Fokus gelegt werden.

Zukunftsfähig bleiben!

Der (westliche) Arbeitsmarkt sieht sich heutzutage und mit steigender Tendenz einer Reihe an Herausforderungen gegenüber gestellt. Dazu gehören speziell der demografische Wandel und aus diesem resultierender Fachkräftemangel, eine hohe Generationenvielfalt, sowie die zunehmende Internationalisierung von Absatz- und Arbeitsmärkten. Strategisches Diversity Management bietet erfolgversprechende Ausssichten, diesen Herausforderungen zu begegnen und Lösungen zu schaffen.

Obgleich sich viele mittelständische Unternehmen der Anforderungen und dem Gewinn aus einer diversen Unternehmensstruktur bewusst sind, zeigen verschiedenste Studien, dass in der Umsetzung offensichtlich immer noch gewaltige Missstände bestehen. Besonders in Hinsicht auf den internationalen und -kulturellen Charakter vieler Unternehmen, gibt es erheblichen Handlungsbedarf. Laut einer Studie von Roland Berger Strategy Consultants sehen 80% der befragten Unternehmen im internationalen Marktzugang die größte Motivation, Diversity Management-Programme zu implementieren. Jedoch arbeiten weniger als 20% systematisch an diesem Diversity-Aspekt.

Diversität als unternehmerische Chance

Dabei bestünde hoher Anreiz, eben diesen ganz speziell zu berücksichtigen und in die Unternehmensstrategie zu implementieren. Der Trend der Internationalisierung, dem sich Unternehmen gegenüber sehen, erfordert immer stärker das Vorhandensein interkultureller Kompetenzen. Dazu gehören sowohl Sprachkenntnisse, als auch das Wissen über kulturelle Besonderheiten, Umgangsformen etc. Aus diesem Grund ist es besonders empfehlenswert, Mitarbeiter verschiedener nationaler Herkunft in Bereichen wie Vertrieb und Marketing einzusetzen. Dies bietet die Chance von kultursensibler Kundenbetreuung und erleichtert den Zugang zu neuen Kundensegmenten und Märkten in einer verstärkt internationalisierten Welt.

Strategisches Diversity Management ist der Schlüssel zur Reduzierung von Fachkräftemangel und Senkung der daraus resultierenden Umsatzeinbußen von Unternehmen. Durch implementierte und gelebte Vielfalt erhöht sich die Motivation und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Es ist nachgewiesen, dass heterogen zusammengesetzte Teams die besten Outcomes erzielen, da sie auf eine große Vielfalt unterschiedlicher Potenziale zurückgreifen können. Gleichzeitig verbessert sich in externer Perspektive das Image des Unternehmens nach außen hin. Damit wirbt es für sich als Arbeitgebermarke und betreibt erfolgreiches Employer Branding.

Durch die angeführten Aspekte kann ein Unternehmen seinen wirtschaftlichen Erfolg steigern und seine Positionierung auf Absatz- und Arbeitsmärkten verbessern. Auch positive Entwicklungen im Shareholder Value sind Begleiterscheinungen. Insgesamt lassen sich durch Diversity Management-Strategien der Erfolg eines Unternehmens und seine Wirkung nach innen als auch nach außen maßgeblich beeinflussen.

Möglichkeiten zur Umsetzung

Wie aber lassen sich konkrete Diversity Management-Konzepte entwickeln und in Unternehmensstrategie sowie -alltag implementieren?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt hierbei in konsequenter Leistungsorientierung sowie dem Abbau von Barrieren innerhalb von Unternehmens- und Mitarbeiterstruktur. Praktische Beispiele für die Umsetzung von Diversity Management und sind unter anderem Sensibilisierungsworkshops für Mitarbeiter und Führungskräfte sowie Sprachkursangebote. Maßnahmen, wie ein E-Mail-Kalender mit interkulturellen Feiertagen und ein spezielles Kantinenangebot (vegetarisch, Schweinefleisch-frei...) verbessern das Bewusstsein interner Diversität. Auch die Unterstützung von internationalen Sportgemeinschaften sowie interkulturelle Betriebsfeiern und Teamworkshops unterstützen gelebte Vielfalt. Outcomes sind die Verbesserung unternehmensinterner Kommunikation und die Herausbildung eines positiven Images nach außen.

Zudem ist natürlich besonderer Fokus auf strategische Employer Branding-Maßnahmen zu legen, um ausländische Fachkräfte zu werben und das Unternehmen auf dem internationalen Arbeitsmarkt zukunftsfähig zu positionieren. Im Rahmen konkreter Recruiting-Strategien sollten Personaler Zielgruppen leistungs- sowie diversitätsorientiert auswählen und ansprechen.

Fazit: Vielfalt im Blick

Den Leitgedanken vor Augen, Unternehmen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu wappnen, muss das Thema Diversity Management einen zentralen Platz in der Unternehmensstrategie einnehmen. Insbesondere die Faktoren Internationalität und -kulturalität sind für wirtschaftlichen Erfolg und Zukunftsfähigkeit entscheidend. Durch strategisch ausgearbeitete und umgesetzte Strategien im Bereich des Diversity Management können Unternehmen sowohl ihre interne als auch externe Wirkung entscheidend verbessern.

 


Autor: Margarete Rexrodt / Google+
Bild: spekulator / www.freeimages.com
Bezug: Roland Berger Strategy Consultants (2012): Diversity & Inclusion. Eine betriebswirtschaftliche Investition.



 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 160 397 38

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account