Blog

Social Media als effektives Werkzeug im Employer Branding

Employer Branding now Blog - Social Media als effektives Werkzeug

Ohne Social Media geht es nicht mehr in der Mitarbeitergewinnung und im Employer Branding. Das haben endlich auch viele Arbeitgeber erkannt. Jedoch hakt es noch oft in der Umsetzung. Viele vorbereitende Maßnahnahmen, genauso wie die kontinuierliche Fütterung mit zielgruppenrelevanten Themen findet nicht statt.

Worauf kommt es also an? Dieser Artikel beleuchtet die aus meiner Sicht drei wesentlichen Aspekte, um erfolgreich Mitarbeitergewinnung in den Social Media zu betreiben:

1. Das Social Media-Konzept

Grundlage müssen konzeptionelle Überlegungen sein: Dazu gehört es, genau festzulegen, wie die zu erreichende Zielgruppe beschaffen ist: Was sie interessiert, welche Hobbies sie hat. Daneben müssen auch Botschaften und Themen festgelegt werden, die an die Zielgruppe kommuniziert werden sollen. Und als ein dritter Bereich sind die Ziele zu definieren, die durch die Social Media-Kommunikation erreicht werden sollen. Innerhalb des Konzeptes müssen strategische Überlegungen getroffen werden: Was soll wann und wie gepostet werden? Dabei muss ein Konzept auch ein Jahr nach vorne blicken. Relevant für die Mitarbeitergewinnung sind unternehmensinterne Termine wie Einstellungsperioden oder Abschlussprüfungen, extern kann es das Abitur oder die Ferien sein. Diese Termine müssen sich in einem Social Media-Konzept als Teil der Unternehmensstrategie wiederfinden und dann rechtzeitig vorbereitet sein.

2. Nachrichtenwerte Nähe, Emotion und Einfachheit

Social Media unterscheiden sich von klassischer PR gerade durch zwei sogenannte Nachrichtenwerte: Bei Facebook, Twitter, Google+ und Co. entscheiden gerade die „menschlichen" Faktoren über Erfolg und Misserfolg eines Engagements. Zentral sind Nähe, Emotion und Einfachheit. Auch wenn die Geschäftsleitung gerne die Darstellung der komplexen Unternehmensstrukturen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wünscht, in den sozialen Netzwerken ist das kontraproduktiv. Elaborierte Beiträge haben wenig Erfolg. Facebook ist ein sehr schnelles Medium: Die Nutzer müssen in kurzer Zeit eine Vielzahl von Informationen ihrer Freunde und von Facebook-Seiten scannen. Wird dort nicht durch eine klare einfache Botschaft kommuniziert, springt der potentielle Bewerber weiter. Und um Nähe zu schaffen, muss das Bekannte gewählt werden. Ideal ist klassischerweise ein Testimonial zu Beginn seiner Karriere im Unternehmen. Er kann auf Augenhöhe mit der Zielgruppe junger Bewerber interagieren.

3. Kontinuierliche Kommunikation

Wenn das Unternehmen sich dann entschlossen hat, bei Facebook oder in Zukunft einer anderen Social Media-Plattform potentielle Mitarbeiter anzusprechen und frühzeitig an den Arbeitgeber zu binden, gilt es regemäßig zu Information, Bilder und Videos zu posten, ein Gewinnspiel einzustreuen, Events anzulegen. Über die Häufigkeit und den Zeitpunkt der Postings gibt es widersprüchliche Aussagen. Wenn man jedoch wie unter Punkt 1 genannt, eine klare Vorstellung von der Zielgruppe hat, ergeben sich diese Parameter automatisch. Daneben darf nicht vergessen werden, dass der Community Aufbau in den Social Media ein langer Weg ist. Ein Unternehmen braucht Geduld, um die Früchte des Engagements zu ernten.

Fazit: Social Media als effektives Werkzeug

Das Ziel Social Media im Rahmen der Mitarbeitergewinnung und des Employer Branding einzusetzen ist ein hehres. Jedoch sind sie als Teil der Unternehmenskommunikation nicht von Praktikanten zu erledigen. Es gilt einen professionellen, sympathischen Auftritt auf Augenhöhe zu haben, der kontinuierlich und nachhaltig mit der definierten Zielgruppe interagiert. Gerade die Nachhaltigkeit ist fester Bestandteil eines erfolgreichen Employer Branding.

 
Autor: Nicolas Scheidtweiler / Foto: © Julien Christ / pixelio.de

 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 160 397 38

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account
QS:option=com_k2&id=379%3Asocial-media-als-effektives-werkzeug-im-employer-branding&view=item&Itemid=1005