Wiki

War for Talents

War for talents - Employer Branding Wiki

War for Talents - Employer Branding Wiki

War for Talents bedeutet den zunehmenden Kampf der Unternehmen um die besten Talente. Der Begriff War for Talents (Kampf um Talente) wurde bereits im Jahr 1997 von einer Unternehmensberatung geprägt und beschreibt sehr eindrücklich die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt. Während es für sehr einfache Tätigkeiten ohne lange Anlernzeiten einen Überschuss des Arbeitsangebotes gegenüber der -nachfrage gibt, sind in den letzten Jahren Mangelberufe entstanden. Über all dort, wo Arbeitskräfte knapp werden, müssen die Unternehmen sich jede Menge einfallen lassen. um die besten Bewerberinnen und Bewerber anziehen und einstellen zu können.

Im Kampf um die Talente - dem War for Talents - spielt neben der rein materiellen Ausstattung einer Position auch das Image der Marke eine bedeutende Rolle. Wird das Unternehmen als ein innovatives Unternehmen mit gutem Image angesehen oder handelt es sich um ein eher Unternehmen mit einer negativen oder sogar ohne Wahrnehmung? Die Erstgenannten werden insbesondere kreative Berufe und Leistungsträger aus dem kaufmännischen und gewerblichen Bereich anziehen können. Der Grund dafür ist, dass sie eine innere Verbundenheit mit den Werten des Unternehmens spüren. Sie möchten ebenso vorankommen wie das Unternehmen selbst. Diese werden dort richtig Gas geben können! Der Stolz auf das Unternehmen und die Arbeit ist für viele auch ein wesentliches Element des Lebenssinns. Deshalb zahlen sich Investitionen in das Employer Branding letztendlich in einem überdurchschnittlichen Unternehmenserfolg aus.

Den War for Talents können Unternehmen auf vielfache Weise gewinnen. Das erste Maßnahmenbündel ist die Schaffung eines positiven Arbeitsklimas und einer Identität innerhalb einer Region oder Branche. Dann setzt es sich mit der Gestaltung der Arbeitsplätze fort. Für die Wahl des Arbeitgebers wird entscheidend, ob es ein kreatives Arbeitsklima mit Besprechungszonen oder einen offenen Dialog gibt. Oder sitzen die Führungskräfte bei geschlossenen Türen und zitieren eher Untergebene und nicht Leistungserbringer zu den Besprechungen herbei? Dieses zweite Maßnahmenbündel hat eine erhebliche Auswirkung auf die Loyalität und die Betriebszugehörigkeit. Und sollte mit Maßnahmen zur Work-Life-Balance abgerundet werden.


 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 365 192 0
F. +49 421 365 115 10

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account