Wiki

Key Performance Indicator (KPI)

Employer Branding Wiki - Key Performance Indicator (KPI)

Key Performance Indicator (KPI) - Employer Branding Wiki

Als Key Performance Indicator (KPI) werden Schlüsselkennzahlen bezeichnet, mit deren Hilfe sich beurteilen lässt, inwiefern bestimmte Ziele erreicht werden. Mithilfe eines KPIs ist es möglich, den Wertbeitrag bestimmter Abteilungen wie beispielsweise der Human Resources zu messen und zu bewerten.

Beispiele für den Einsatz von KPIs

Ein typischer Key Performance Indicator (KPI) im Bereich Human Resources kann die Platzierung bei Arbeitgeberrankings sein, die von unabhängigen Institutionen regelmäßig durchgeführt werden. Anhand des KPIs, der hierbei einer Platzierung entspricht, lässt sich ermessen, inwieweit das angestrebte Ziel tatsächlich erreicht werden konnte. Zudem können KPIs eine Rolle bei SWOT-Analysen der Arbeitgebermarke, Wettbewerbsvergleichen und Mitarbeiterbefragungen spielen. Aus ihnen lässt sich der Zielerreichungsgrad ablesen, der mit darauf ausgerichteten Maßnahmen verbunden ist.

Voraussetzungen und Bedeutung von KPIs

Die Aussagekraft von einem Key Performance Indicator (KPI) wächst, wenn die Ergebnisse mehrerer Jahre bzw. Perioden miteinander verglichen werden. Aus den vorherrschenden Trends lässt sich eine KPI-Taktik ableiten, die dann wiederum als Basis für gesamtunternehmerische Entscheidungen dienen kann. Wichtig ist in diesem Zusammenhang eine Bewertung der einzelnen KPIs im Hinblick auf deren Relevanz für das Unternehmen sowie für die Kernfragestellungen. Darüber hinaus bedarf es natürlich auch der technischen Möglichkeiten, um die den Kennzahlen zugrunde liegenden Werte überhaupt erfassen zu können. Im Recruiting-Prozess gibt es eine Reihe an Werten, die hierfür infrage kommen. Beispiele sind

  • Anzahl veröffentlichter Stellenanzeigen
  • Anzahl der eingegangenen Bewerbungen,
  • dem Verhältnis von Kontakten mit der ausgewählten Zielgruppe und den eingegangenen Bewerbungen in einem Recruiting-Kanal (Conversion)
  • Qualität der Bewerbungen
  • Anzahl der geführten Interviews,
  • Kosten pro Einstellung,
  • die benötigte Zeit für die abschließende Beurteilung eines Bewerbers sowie
  • der frühzeitigen Kündigung in der Probezeit.

Kennzahlen, die für das Employer Branding von großer Bedeutung sind, lassen sich beispielsweise aus der Anzahl und dem Tenor der eingegangenen Bewertungen auf Arbeitgeber-Bewertungsplattformen (kununu) sowie aus dem Bereich der Social Media ableiten (Beispiel: Likes, Interaktionsraten).

Der Key Performance Indicator (KPI) im Employer Branding-Prozess

Die KPI werden in der Prozessphase 2 des Employer Branding-Prozesses festgelegt. Sie stehen im Einklang mit den strategischen Unternehmenszielen und der Arbeitgeberpositionierung. Ihre Überprüfung erfolgt in der Prozessphase 4, dem Employer Brand-Management.


 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 365 192 0
F. +49 421 365 115 10

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account