Wiki

Fachkräftemangel

Fachkräftemangel - Employer Branding Wiki

Fachkräftemangel - Employer Branding Wiki

Der Begriff Fachkräftemangel tauchte auf dem deutschen Arbeitsmarkt verstärkt in den letzten Jahrzehnten auf und beschreibt den Mangel an qualifizierten Personen, um vakante Stellen in der Wirtschaft und dem Handwerk adäquat zu besetzen. Die Ursachen für den ausgerufenen Fachkräftemangel liegen vor allem in der demografischen Entwicklung der Bevölkerung. Geburtenschwache Jahrgänge in der Vergangenheit sorgen für immer weniger Nachwuchs bei wachsender oder gleichbleibender Wirtschaftsleistung.

Der Fachkräftemangel ist zu dem durchaus eine Folge von nicht zukunftsorientierter Politik über viele Jahre. Ein Bildungsbereich zum einen, der in Förderung und Unterhalt durch den Staat anderen Bereichen deutlich hinterher hinkt und, zum anderen, unattraktive Arbeitsbedingungen, die nur schwer mit Privatleben und Familie vereinbar sind und kluge und geschulte Köpfe in das europäische oder internationale Ausland abwandern lassen.

Um dem Mangel an qualifiziertem Personal langfristig und mit Erfolg zu begegnen, wird das gezielte und konzentrierte Anwerben von Fachkräften aus dem Ausland notwendig sein und bereits vermehrt praktiziert. Unter Umständen ein Teufelskreis, der ein höheres Bildungsniveau auf breiter Ebene oder den Anstieg der Geburten in bildungsnahen Bevölkerungsschichten aufgrund zukünftig fehlender Arbeitsplätze und daraus resultierender ökonomischer Unsicherheiten verhindert könnte.

Aufgerüttelt durch den signifikanten Fachkräftemangel in den letzten Jahren, rückt das allgemeinbildende Schulsystem, als Basis für eine spätere Fachhochschulbefähigung oder gar Hochschulreife, verstärkt in den Focus der Verantwortlichen. Ein durchlässiges System, dass so vielen Kindern und Jugendlichen den für sie höchstmöglichen Schulabschluss gestattet, ist eine Notwendigkeit und Herausforderung der heutigen Zeit. Viel ist in dieser Hinsicht bereits auf den Weg gebracht, die insgesamt positive Tendenz der Schulabschlüsse mit Abitur im bundesweiten Durchschnitt beweist dies. Es bleibt jedoch noch viel zu tun, um Wachstum und Wohlstand hierzulande auch in Zukunft zu sichern.


 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 365 192 0
F. +49 421 365 115 10

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account