Blog

Die eigenen Mitarbeiter als wichtiger Faktor beim Employer Branding

Employer Branding now Blog - Die eigenen Mitarbeiter als wichtiger Faktor


Gehen Sie bitte unbedingt davon aus, dass Ihre Mitarbeiter sehr mitteilungsbedürftig sind, wenn es um ihren Job oder das Unternehmen geht, in dem sie arbeiten. Nach einer repräsentativen Studie des Recruiting-Portals „Step Stone", beziehen 60% der Arbeitssuchenden die eigenen sozialen Kontakte bei der Wahl eines neuen Unternehmens mit ein. Es wird also in jedem Fall über Ihr Unternehmen gesprochen! Nutzen Sie dies bei Ihren Employer Branding Bemühungen.

Für viele Unternehmen stellt aber genau dieser Fakt ein Problem dar, da die gleiche Studie außerdem besagt, dass gerade einmal 14% der Mitarbeiter das eigene Unternehmen vorbehaltlos weiter empfehlen würden. Die Möglichkeit, in der Bewertung der eigenen Mitarbeiter schlecht abzuschneiden, besteht also durchaus. Das liegt jedoch nicht an etwa rachsüchtigen Mitarbeitern, sondern vielmehr an Mängeln bei der Behandlung der Mitarbeiter im Unternehmen.

Wenn Sie intern aber einen guten Umgang mit Ihren Mitarbeitern pflegen, brauchen Sie sich an diesem Punkt also keine Sorgen zu machen. Das ist jedoch die absolute Voraussetzung, um die Meinung ihrer Mitarbeiter in ihre Bemühungen beim Employer Branding einzubeziehen.

Wenn Sie also überwiegend zufrieden Mitarbeiter haben, liegt es an Ihnen , die positive Meinung über Ihr Unternehmen entsprechend zu kanalisieren. Sie können Ihre Mitarbeiter natürlich nicht zwingen, positiv über ihr Unternehmen zu sprechen, jedoch können sie Möglichkeiten schaffen, dies zu tun, wenn sie es denn möchten.

Bewertungen von Mitarbeitern ernst nehmen

Wichtig ist, dass sie Ihre Mitarbeiter nicht versuchen durch Verbote daran zu hindern versuchen, sich über ihr Unternehmen, z.B. in den Social Media oder entsprechenden Bewertungsportalen, zu äußern. Im Gegenteil: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und nehmen Sie die Bewertungen – vor allem auch die kritischen – zum Anlass, Krisenherde im eigenen Unternehmen zu erkennen und gegebenenfalls den Umgang mit Ihren Mitarbeitern in gewissen Bereichen anzupassen. Der Mitarbeiter wird sich verstanden, ernst genommen und wertgeschätzt fühlen.

Nutzen Sie diesen Effekt unbedingt auch bei Praktikanten und Werkstudenten, die vergleichsweise kurz bei Ihnen beschäftigt sind. Hier geht es um kompetente Hilfestellung, Anleitung, Unterstützung und Verantwortung. Durch die kurze Verweildauer in ihrem Unternehmen, bilden sich diese Mitarbeiter viel schneller eine Meinung, die sie ebenso schnell in die eigenen Netzwerke weiter tragen. Ein schlechter Eindruck verbreitet sich dadurch auch schneller – ebenso wie ein guter. Behandeln sie diese Mitarbeiter ebenso, wie ihre festen Mitarbeiter und motivieren Sie sie, das jeweilige Praktikum oder Praxissemester positiv zu bewerten – auf der eigenen Website, den sozialen Netzwerken oder entsprechenden Portalen. Nutzen Sie die Ergebnisse, um den Umgange mit Ihren Mitarbeitern weiter zu optimieren.

Sorgen Sie schon im täglichen Miteinander dafür, dass sich Ihre Mitarbeiter wohl fühlen und motivieren Sie sie, ihre Meinung entsprechend kund zu tun. Bieten Sie dafür auch gerne eine Plattform. Nutzen Sie vor allem auch kritische Meinungen, um den Umgang mit Ihren Mitarbeitern weiter zu verbessern. Damit leisten Sie jeden Tag einen wichtigen Beitrag zum Employer Branding.


Autor: Michael Schütz / Foto: eigenes
Quelle: 



 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 160 397 38

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account
QS:option=com_k2&id=382%3Adie-eigenen-mitarbeiter-als-wichtiger-faktor-beim-employer-branding&view=item&Itemid=1005