Diversity Management

Diversity Management

Diversity Management - Employer Branding now

Fair kommt weiter - konsequentes Diversity Management

Im Rahmen des Employer Branding kommt dem Diversity Management eine besondere Rolle zu. Es geht dabei um die Frage, wie ein Unternehmen als "fair" von unterschiedlichen Zielgruppen gesehen werden kann. Es ist ein wichtiger inhaltlicher Aspekt, den es zu erfüllen gilt, damit ein Unternehmen authentisch kommunizieren kann. Dazu gehört der Abbau von sozialen Diskriminierungen und die Verbesserung von Chancengleicheit. Dabei bezieht sich das Diversity Management auf Geschlecht, Kultur, Alter, Behinderungen etc.

Im Rahmen des Employer Branding geht es darum, dieses Ziel gegenüber der Belegschaft, aber auch gegenüber Bewerbern zu kommunizieren. Ein offen kommuniziertes Diversity Management führt zu einem breiteren Bewerberaufkommen, das in einer erhöhten Qualität der neuen Mitarbeiter mündet. Im Bereich der aktuellen Mitarbeiter kann ein Diversity Management das Interesse an Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen steigern. Implizit wird dadurch auch die Mitarbeiterbindung von qualifizierten Fachleuten unterstützt, da sie eine Perspektive für das individuelle Fortkommen innerhalb des Unternehmens sehen.

Employer Branding now unterstützt Sie darin, Programme zu entwickeln, um unterschiedliche Zielgruppen für Ihr Unternehmen anzusprechen. Dazu gehört es, zunächst die Strukturen und Programme für eine gerechte Personalentwicklung und -gewinnung (Recruiting) zu entwickeln. Darauf baut eine zielgruppengerechte Kommunikation auf, die klar definierte Botschaften vermittelt. Die Herausforderung dabei ist es, eine sensible kultur- und milieuspezifische Ansprache zu finden.

Das Diversity Management lässt sich von Unternehmen strukturiert planen, um verschiedene Vorteile beim Recruiting von qualifizierten Mitarbeitern zu erzielen. Sprechen wir miteinander.

 


 

Drei unterschiedliche Ziele sind zu nennen:


Imagegewinn

Ein zentraler Fokus für ein Diversity Management liegt auf der Corporate Social Responsibility. Dieser Begriff bezeichnet die Übernahme sozialer Verantwortung eines Unternehmens. Diese Übernahme verbessert das Image und langfristig die Reputation in der Gesellschaft. Dadurch können zum einen Produkte besser verkauft werden. Zum anderen steigt aber auch das Interesse, für ein Unternehmen mit einer positiven Wahrnehmung zu arbeiten. > Fragen?

Öffnen weiterer Ressourcen

Neben dem Imagegewinn gibt zum zweiten es einen inhaltlichen Aspekt: Wenn Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammenarbeiten, lassen sich Projekte anders denken oder Innovationen leichter finden. Damit bedeutet ein geplantes Diversity Management einen Produktivitätsgewinn für Unternehmen intern. Extern bedeutet die Diversity Management ein Ansprechen weiterer Zielgruppen. Dadurch erweitert sich der Kreis der potentiellen Mitarbeiter. Das steigert auch die Qualität der Bewerber insgesamt. > Fragen?

Vorbereitende Internationalisierung

Ein dritter Bereich ist die potentielle Internationalisierung. Plant ein Unternehmen seine Produkte und Dienstleistungen im Ausland zu verkaufen, kann ein spezifisch nach Kulturkreisen zusammengesetze Belegschaft Vorteile bieten. Der Erfolg der Einführung eines Produktes hängt. > Fragen?

 


 

 

Über uns

Hinter der Marke "Employer Branding now" stehen Experten aus den Bereichen Human Resources, Unternehmenskommunikation, Strategieentwicklung, Kreation, PR und Marketing. Durch die Bündelung aller Kompetenzen beraten wir Sie zu allen Fragen das "Employer Branding" betreffend.

Kontakt

Employer Branding now
c/o Consus Marketing GmbH

Schwachhauser Heerstraße 2a
28203 Bremen

T. +49 421 365 192 0
F. +49 421 365 115 10

kontakt@employer-branding-now.de

Employer-Branding-now Facebook Footer  Employer-Branding-now Google Footer  Employer-Branding-now Twitter Footer  Employer-Branding-now YouTube Footer  Employer-Branding-now LinkedIn Footer  Employer-Branding-now RSS Footer  Employer-Branding-now XING Footer  Employer-Branding-now SlideShare Footer

Log in

create an account